Jan 05

Ein neuer Mitarbeiter: Willkommen Alexander!

Note: this post has been migrated from another blog. Some links may be broken.

Heute ist der erste Arbeitstag unseres neuen Kollegen Alexander Jürgens. Er wird den Bereich Support weiter verstärken, so dass wir auch die Fragen und Wünsche unserer ganzen neuen Kunden schnell und gut beantworten können.

Also nochmal an dieser Stelle: Herzlich Willkommen bei YouAtNotes, Alexander!


Jan 05

Status-Update zur neuen Version von YouAtNotes CRM

Note: this post has been migrated from another blog. Some links may be broken.

Wir sind in den letzten Wochen sehr gut vorangekommen. Von allen Feature-Requests die wir noch ausstehen hatten,  ist nur noch genau einer übrig – und es war eine lange, sehr lange Liste 🙂

Also sind wir praktisch im Feature-Freeze und diese Woche beginnt die intensive Testphase. Da wir immer schon während der Entwicklung recht gut testen, erwarte ich dass diese Testphase relativ schnell geht. Parallel wird weiter an der Dokumentation der Änderungen und neuen Funktionen gearbeitet.

Bezüglich der Plattformunabhängigkeit werden wir leider einige Features auf Mac und Linux noch als “Beta” deklarieren müssen. Das liegt vor allem daran, dass einige Techniken im Notes 8 noch nicht vollständig ausgereift sind und wir teilweise Workarounds implementieren mußten. Auch gibt es einige Funktionen, die erst in der Gold Version von Notes 8.5 realisiert werden können – an den Stellen können wir also erst arbeiten, wenn 8.5 generell verfügbar ist.

In der Praxis ist das aber nicht schlimm, da die wesentlichen Funktionen wie YouAtNotes Heute, Infobrowser und Office Integration auf Mac und Linux funktionieren werden (bei Linux noch unter Vorbehalt, hier haben wir noch nicht alles getestet).

Auf jeden Fall kommen in der nächsten Version von YouAtNotes CRM eine Vielzahl von Verbesserungen und neuer Funktionen, die richtig gut und nützlich sind! Und fast alle dieser Verbesserungen und neuen Funktionen sind durch Anregungen unserer Kunden entstanden, kommen also direkt aus der Praxis.

Näheres dazu später 🙂